Förderverein Feuerwehr 1908 e.V.

Über uns

Ausbildung

Bürgerinfos

Ausstattung

Einsätze

Startseite Impressum Sitemap

(2017) Gastgeber Trebnitz

Dekontaminationsschleuse mit THW

Als hätten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute Langeweile, führten sie ihre Tradition fort. Nach einer stürmischen Woche fiel der Termin zur Thematik“ Kontaminationsschleuse „ auf einen Samstag nach dem Sturm «Xavier». Die Ortswehren aus Obersdorf, Jahnsfelde, Worin, Marxdorf haben gemeinsam mit der gastgebenden Feuerwehr Trebnitz und dem THW Seelow diesen Ausbildungstag lange vorbereitet. Wichtigster Partner, bereits zum zweiten Mal dabei, war der Ortsverband des THW Seelow. Thomas Schwarz hat mit seinen Helfer eine Dekontaminationsschleuse für LKW auf dem Gelände der TAP Trebnitz aufgebaut. Die Feuerwehren bereiteten die Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke vor. Die Woriner Wehr um Falko Speer trainierte den Rettungshebel mit Leiter und Korbtrage aus Höhen zur Personenrettung. Der stellvertretende Stadtwehrführer Udo Lau behielt alles im Blick und zeigte sich mit seinen Kameraden aus Obersdorf allen Situationen gewachsen. Die Jahnsfelder Wehr mit Wolfgang Stenzel übernahm den Part Kommunikation während Ausbildungsleiter Henry Elsner den Wechsel der einzelnen Stationen koordinierte. Auch an die Versorgung wurde gedacht. Die Trebnitzer Wehrfrauen bereiten Frühstück und Mittag im Gerätehaus vor, wo zuvor der theoretische Teil stattfand. Unterstütz wurde der Ausbildungstag von den Trägern des Brandschutzes dem Ortsverband des THW Seelow und der TAP Trebnitz, wofür ein Dank gebührt. Nach einen von den Ausbildern gelobten erfolgreichen Ausbildungstag eilten die Kameraden der Woriner Feuerwehr gleich wieder zu einem erneuten Folgeeinsatz nach dem allen in Erinnerung bleibenden Sturm „Xavier“.