Freiwillige Feuerwehr Jahnsfelde
Förderverein FF Jahnsfelde 1908e.V.

Bildungsfahrt zur Berufsfeuerwehr mit Leitstellenbesuch

Samstag früh(13.04.2019) ging es für die Jugendfeuerwehr Trebnitz-Jahnsfelde ab Feuerwehrgerätehaus Jahnsfelde mit 3 Fahrzeugen auf die Autobahn Richtung Potsdam. Nach ca. 100 km an der Berufsfeuerwehr in der Holzmarktstraße angekommen waren schon alle vom Blick auf das Gebäude selbst beeindruckt. Für unsere 23 Teilnehmer hat sich Thomas extra Zeit genommen um uns in den Alltag der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Potsdam einen kleinen Einblick in deren Arbeit und der zur Verfügung stehenden Technik zu erklären. Interessant warendie modernen Lösch- und Rettungsfahrzeuge in der riesigen Halle und im naheliegenden Katastrophenschutzgebäude. Zwischendurch lief immer wieder ein Alarm auf den Monitoren auf. Auf den Weg zu den Rettungswagen erhielten die Einsatzkräfte weitere Informationen über die Lautsprecher im Gebäude zum Alarmstichwort. Das alles aus der Leitstelle im Obergeschoss gesteuert, war dann der fast der krönende Abschluss der zweistündigen Führung. Mit Blick auf die Arbeitsplätze der Disponenten konnte auch der Alarmierungsweg mitverfolgt werden. Auf den Monitoren mit den verschiedenen Informationen konnte auch der Start des Rettungshubschraubers Christoph 39 aus Perleberg live verfolgt werden. Während der Startphase haben die Piloten sämtliche Schecklisten abzuarbeiten um sicher in der Luft unterwegs zu sein. Erst danach sprechen sie auch mit der Leitstelle, denn alle wichtigen Informationen zum Einsatzort haben sie bereits bei der Alarmierung erhalten. Erklärt wurde das ganz ausführlich vonThomas aus der Leitstelle. Seine Arbeit übernahm indessen seine weiteren Kollegen in der Leitstelle. Dafür ein besonderen Dank an alle, besonders Thomas!

Nun der krönende Abschluss lag dann doch auf der Rückfahrt mit einem Stop, beim großen "M". Dort kommt auch keiner vorbei, schließlich sollte keiner mit Hunger nach Hause kommen. Die Küche bei MC Donald`s lief unter dessen auf Hochbetrieb, um auch alle satt zu bekommen. Und so ging es danach mit schönen Eindrücken vom Tag und einen kleinen Osterbeutel ins Wochenende. Besten Dank auch an die FF Müncheberg und die Stadtverwaltung für die Bereitstellung der Fahrzeuge.

  • 2019_04_13_BF_Potsdam (18)
  • 2019_04_13_BF_Potsdam (15)
  • 2019_04_13_BF_Potsdam (24)
>>zurück"Jugend"......